2020 PETIT ROSÉ QbA trocken

Artikel-Nr.: D408
8,90 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 11,87 €

Flasche(n)
1 l = 11,87 €

Ganz ehrlich, wirklich gute Rosé-Weine sind rar gesät. Viele Winzer betrachten diese Kategorie als Beiwerk, Saisonprodukt und nur bedingt seriösen Weingenuss. Umso schöner, wenn man mit Produzenten zusammenarbeitet, die dahinter mehr sehen und einen enorm hohen Anspruch an die Rosé-Qualität stellen!  Vor kurzem hatte ich wieder die Gelegenheit, den 2019er „Petit Rosé“ vom Weingut Friedrich Becker aus Schweigen  zu verkosten. Wobei ich sagen muss, verkosten ist das falsche Wort. Ich habe herzhaft getrunken!! Denn ich war von der Güte dieses zwar leichten aber dennoch ausdruckstarken Rosés (Cuvée aus Pinot Meunier (Schwarzriesling), Blauer Portugieser und Spätburgunder) vom ersten bis zum letzten Schluck derart begeistert, dass ich umgehend meine Bestellung ans Weingut schickte. Selten zuvor hatte ich einen Rosé im Glas, der mit seinen 11,5 Volumenprozent vergleichbar in Sachen Saftigkeit, Raffinesse und Aromaspiel war. Der Duft erinnert an vollreife und frisch gepflückte Wald-Himbeeren. Die glasklare Stilistik lässt sich dabei nicht mehr toppen. Sie macht unverzüglich Lust auf ein Glas dieses Vorzeige-Rosés! Überlegt man sich, aus welchem Betrieb dieser bescheiden genannte „Petit Rosé“ stammt, wird einem einiges klar. Friedrich Becker zählt zur absoluten Winzer-Elite Deutschlands. Mit seinen Spätburgunder-Rotweinen sorgt er seit Jahren für Furore. Und das nicht nur im eigenen Land, sondern auch international. Der Familien-Betrieb liegt in Schweigen am Deutschen Weintor, also in der Südpfalz direkt an der Grenze zum Elsass. In sensibler Zusammenarbeit mit der Natur, entstehen hier Weine, die von präzisem Charakter und enormer Sortentypizität geprägt sind. Außerdem gehört Friedrich Becker zu der Kategorie Winzern, denen solides Handwerk bei weitem mehr bedeutet als High-Tech an allen Ecken und Enden. Sympathisch, durch und durch!! Der „Petit Rosé“ aus dem frisch abgefüllten Jahrgang 2019 empfehle ich allen Weintrinkern, die Lust auf seriösen Roségenuss haben. Ob „solo“ oder vielleicht zu fein mariniertem Grill-Gemüse, zu Spargel oder zu leichten Fisch- und Krustentiergerichten – ich bin mir sicher, Sie werden meine Begeisterung teilen!!!

 

Alkohol: 11,5% Volumen

Allergene: Enthält Sulfite

Erzeuger/Abfüller: Weingut Friedrich Becker, Hauptstraße 29, 76889 Schweigen-Rechtenbach

Info: Einwegverpackung

Diese Kategorie durchsuchen: Rosewein