Neu

2021 Garnacha Rosado -Viña Zorzal-

Artikel-Nr.: SpW403
8,50 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 11,33 €
Preisvergünstigungen
Flasche(n)
1 l = 11,33 €

"Making friends around the world", heißt es bei Viña Zorzal. Die drei sympathischen Brüder Iñaki, Mikel und Xabier Sanz, möchten mit ihrer starken Kollektion ambitionierte Weinliebhaber erreichen und beweisen, dass in Navarra anspruchsvolle Terroir-Weine abseits des Mainstreams entstehen können, wenn man konventionelle Weg verlässt, die Natur verstehen lernt und sie respektiert. Der Freundeskreis wächst stetig, darunter sind mittlerweile auch bekannte Journalisten und Weinkritiker, die auf die charaktervollen Weine dieser Bodega aufmerksam geworden sind!

1989 wurde das Weingut von Antonio Sanz, dem Vater der drei Brüder gegründet. Es war ihm von Anfang an bewusst, dass die Zukunft der Familie nicht im Flächenanbau von Reben, sondern einzig in der Rekultivierung markanter Parzellen am Rande der Region liegen kann. Zwei ursprüngliche, verlassene Weinberge wurden das Her von Viña Zorzal: Die einzigartige Parzelle "Fitero", welche die Reblaus überlebt hat und deren ca. 115 Jahre alten, knorzigen Garnacha-Buschreben zu den ältesten Navarraras zählen. Auf  einer Höhe von 490 Metern und abseits des gemäßigten Klimas des Ebro-Tals, beträgt die Reifezeit der Trauben ca. 227 Tage - so lange wie sonst niergendwo in der Region. Die Flora um die Lage "Fitero" ist ursprünglich und beherbergt endemische Arten wie Brunnenkresse, den wilden Mohn, den Stechapfel oder den Acker-Schachtelhalm. Die zweite Parzelle heißt "Corella". Diese flache Lage liegt auf einer Hochebene und beherbergt die Rebsorten Tempranillo, Graciano und Garnacha. Hier macht der Boden den Unterschied: Wechselnde Zusammensetzungen aus Kalk und Ton, bieten den Reben eine ideale mineralische Grundlage.

Im Jahr 2014 wurden die Ausstattungen der Weine komplett neu definiert: Die Etiketten mit den Vogelmotiven stehen für den naturnahen Ansatz des Weinguts. Gründüngung, Kompostausbringung und ausschließlich Handarbeit im Weinberg sind genauso selbstverständlich, wie die spontane Gärung, der Verzicht auf Schönungsmittel, keine Filtration der Rotweine und der Zugabe nur minimaler Schwefeldosen. Die Andersartigkeit von Viña Zorzal im sonst so einheitlich strukturierten Weinbau Navarras, sowie die Lebendigkeit der Weine haben uns unglaublich begeistert und waren daher entscheidend für die Aufnahme in unser Sortiment!

Und neben den großartigen Rotweinen wird hier auch die spanische Tradition eines guten Rosés gepflegt. Wir sind ehrlich gesagt nicht immer von den Roséweinen der iberischen Halbinsel überzeugt. Häufig präsentieren sie sich deutlich zu alkohlisch und beinahe brandig. Und dennoch sind wir durchaus Freunde kraftvoller Roséweine. Sie müssen halt richtig gut gemacht sein! So wie dieser Garnacha-Rosé aus bestem Traubenmaterial. Trotz seiner 13,5% Alkohol zeigt sich diese Version mit herrlich animierender Aromatik, die seriös und zu keiner Zeit bonbonhaft daherkommt. Die Rebsorte Garnacha sorgt wir Akzente, die an herbe Beeren erinnert. Der Körper leicht würzig untermalt und am Gaumen diese perfekt pointierte Struktur, die Banalität von Klasse unterscheidet. Glasklar in der Struktur mit präzisem Trunk und süffigem Charakter. Das überzeugt auf ganzer Linie. Zu diesem Preis unglaublich gut! Unsere Empfehlung zu gutem BBQ, mediterranen Fischgerichten oder feinem Geflügel vom Grill!!!

 

Alkohol: 13,5% Volumen

Allergene: Enthält Sulfite

Erzeuger/Abfüller: Viña Zorzal Wines, Ctra. del Villar s/n, 31591 Corella, Navarra/Spanien

Info: Einwegverpackung

Auch diese Kategorien durchsuchen: Aktionsprodukte, Rosewein